Willkommen

Einladung zum Fachtag "Alles für uns!?" am 10.10.2018 im LISUM Ludwigsfelde

 
Alles für uns!?
Ressourcen schonen. Reichtum fair teilen. Gesellschaft gestalten.

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 9.30 bis 16.00 Uhr
LISUM Berlin-Brandenburg, 14974 Ludwigsfelde-Struveshof

16,2 Tonnen pro Jahr oder auch 44 Kilogramm am Tag – so viele Rohstoffe
verbraucht im Schnitt jede Person in Deutschland. Endliche Rohstoffe werden
insbesondere im Globalen Süden unter oft verheerenden Bedingungen
abgebaut, doch zu großen Teilen im Globalen Norden verbraucht. Ähnliches
gilt für nachwachsende, nicht endliche Rohstoffe. Das ist nicht gerecht.

Die BREBIT 2018 organisiert den Fachtag gemeinsam mit Expert*innen und
Aktivist*innen, die sich für Ressourcengerechtigkeit einsetzen. Gemeinsam wollen
wir diese Ungerechtigkeit in ihrem globalen, historischen Kontext diskutieren.
In Workshops stellen unsere Referent*innen Ansätze für faire Rohstoffbeschaffung
und Ressourcenschonung vor.


Programm

ab 9.00 Uhr Ankommen bei Kaffee und Tee

09.30 Uhr Begrüßung und Kennenlernen

10.00 Uhr Einführung mit Merle Groneweg, PowerShift e. V.

10.30 Uhr Workshops zu Ressourcen und Gerechtigkeit lokal und global
(Vorstellung der Workshops im PDF-Flyer)

12.30 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr Poesie und Klang – Sauti è Haala
mit Zaida Horstmann und Abdou Rahime Diallo

13.45 Uhr Gesprächsrunden:
BREBIT-Referent*innen stellen ihre aktuellen Projektangebote vor
(Vorstellung der Themen auf der Rückseite)

14.15 Uhr Imperiale Lebensweise – Vortrag von Anil Shah, politischer Ökonom

Ob für Smartphones, Elektroautos oder Solarpanele - die Visionen einer
digitalen und grünen Ökonomie setzen auf wachsenden Ressourcenverbrauch,
obwohl die sozialen und ökologischen Verwerfungen des weltweiten
Rohstoffabbaus bekannt sind. Der Vortrag zeigt anhand des Begriffs
„Imperiale Lebensweise“, warum sich trotz steigendem ökologischen
Bewusstseins die Widersprüche unserer Zeit eher vertiefen als schließen -
und wo Ansatzpunkte für einen global gerechten Wandel liegen.

15.15 Uhr Der Fachtag 2018 und 15 Jahre BREBIT: Spiegelbilder

15.30 Uhr Grußworte

15.45 Uhr Poesie und Klang – Sauti è Haala
mit Zaida Horstmann und Abdou Rahime Diallo

Anschließend Buffet "15 Jahre BREBIT" und informeller Austausch


Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
aus Richtung Potsdam: von Potsdam (Hbf.) mit RB 22 Richtung Berlin-Schönefeld bzw.
Königs Wusterhausen oder mit den Bussen, 619 oder 715, bis Ludwigsfelde-Struveweg
aus Richtung Berlin: von Berlin-Schönefeld in Richtung Potsdam mit der RB 22 eine Station bis Ludwigsfelde-Struveshof, mit RE3 Richtung Falkenberg (Elster) oder Lutherstadt Wittenberg oder mit RE4 (ODEG) Richtung Jüterbog bis Ludwigsfelde Bahnhof, weiter mit dem Bus, Linien 619, 621, 702, 750 nach Ludwigsfelde-Struveshof. Vom Bahnhof Ludwigsfelde- Struveshof sind es nur wenige Minuten Fußweg bis zum LISUM.

Mit dem Auto
vom südlicher Berliner Ring A 10 kommend, Abfahrt Nr. 15 Ludwigsfelde-West nutzen und
in Richtung Ludwigsfelde fahren, im Kreisverkehr (dritte Ausfahrt) wird auf das LISUM
hingewiesen
von der A 115 kommend, Abfahrt Potsdam-Drewitz in Richtung Ludwigsfelde abbiegen, am Ortseingang im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt Richtung LISUM nehmen
Parkmöglichkeiten (unbewacht) sind vorhanden.

Weitere Informationen
www.lisum.berlin-brandenburg.de/wir-ueber-uns/tagungsstaette/


Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 3. Oktober an und wählen Sie dabei einen Workshop aus.
TIS-Datenbank: 18L410101 https://tisonline.brandenburg.de oder
E-Mail: rezeption@lisum.berlin-brandenburg.de
Der Eintritt ist frei.


Veranstalterin

BREBIT-Koordinationsgruppe
in Trägerschaft der RAA Brandenburg
Zum Jagenstein 1, 14478 Potsdam
Tel. (0331) 747 80 25 • Fax (0331) 747 80 20
E-Mail: info@brebit.org