Imperiale Lebensweise – BREBIT Fachtag mit über 80 Teilnehmenden

In Kooperation mit dem Lehrerfortbildungsinstitut (LISUM) Berlin-Brandenburg fand am 10. Oktober eine gut besuchte, lebhafte Veranstaltung statt. Die Teilnehmenden erhielten Einblicke in Methoden und Themen des Globalen Lernens. Die Workshops stellten zudem verschiedene Verknüpfungsmöglichkeiten mit dem neuen Rahmenlehrplan vor. Im Hauptvortrag erörtete der Ökonom Anil Shah von der Universität Kassel, wie das Konzept der imperialen Lebensweise neue Perspektiven auf das alte Problem der Ressourcengerechtigkeit schaffen kann.